• Überprüfung des Grundstücks nach bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Belangen, Erschließung, Altlasten etc.
  • anspruchsvolle Qualität in Architektur und Raumgestaltung
  • behutsamer und kreativer Umgang mit vorhandener Bausubstanz, mit dem Wissen von alten und neuen Konstruktionen / Bauweisen
  • sinnvoller Einsatz von ökologischen und baubiologischen Aspekten beim Bauen
  • sorgfältige, fachkundige Detailplanung vom Entwurf bis zur Umsetzung
  • Auswahl von Handwerkern, bei denen Qualität und Preis übereinstimmen
  • engagierte Bau-, Kosten-, Qualitäts- und Terminkontrolle
  • verantwortungsvoller Einsatz des Architekten für alle wirtschaftlichen Belange des Bauherrn