RFHT:

Die Schule wurde 1972/ 1973 für ca. 400 Grundschüler in Stahlkonstruktion, dem sogenannten Brockhouse-System, errichtet. Erhebliche Mängel im Brandschutz machten eine Sanierung unumgänglich.
Unter Einbeziehung des Landratsamtes München wurde ein Konzept für die brandschutztechnische Ertüchtigung erarbeitet, bei dem folgende Maßnahmen umgesetzt wurden:

  • Ertüchtigung Brandwände auf F90
  • Ertüchtigung Decken und Stützen auf F30
  • Verbesserung Fluchtwegsituation
  • Zusätzliche Rauchabschnitte
  • Flächendeckende Erweiterung der Brandmeldeanlage
  • Überwachung der Deckenhohlräume

Die drohende behördliche Nutzungsuntersagung des Gebäudes konnte mit diesem Brandschutzkonzept kostengünstig verhindert werden.

Standort
Pappelstraße 8, 82024 Taufkirchen
Baujahr
2014 / 2015
Bauherr
Gemeinde Taufkirchen